Unbenanntes Dokument
News
   Newsübersicht
   4investors
   GodmodeTrader
      Deutschland/ Europa
      USA
      Fund. Kommentare
      Devisen & Rohstoffe
      Techn. Kommentare
   news aktuell
      Ad-hoc-Meldungen,
      Politik, Unternehmen,
      Wissenschaft, Medien,
      Technologie, Umwelt,
      Biotechnologie, etc.
   Wallstreet-Online
      Kommentare
      Marktberichte
      Chartanalysen
   financial.de
      Top-Stories
      Agenturmeldungen
      Deutsche Aktien
      Wirtschaftsnachrichten
      Experten
      Rohstoffmarkt
      Unternehmensnews
   Finanztreff.de
      Ad-hoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
   Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
   Zeit.de
      Wirtschaft
      Politik
   n-tv.de
   finanztrends.info
   VEH Pre-IPO-News
   Börsentermine - täglich
  ChartWare
   Marktüberblick
      Kaufsignale Top 5
      Kurs- & Chartabfrage
      Kurslisten/ Indices
      Tagescharts DE
      Tagescharts US
      Tagescharts Asien
   Analysen
      Chartanalyse
      Fibonacci
      Kerzencharts
      Trendlinien
      Indikatoren
      Interaktive Charts
      Kursdatenblatt
news aktuell
BoerseGo
financial.de
Hebelzertifikate-Trader
Emerging-Markets-Trader
 
Bitcoin Ethereum: Wir haben einen weiteren Long Trade hinter...
  2019-02-23T18:44:00+01:00
Sehr geehrte Leser, nachdem der Long Tradingbereich im Bitcoin ein voller Erfolg war, haben wir einen weiteren Long Tradingbereich sowohl im Bitcoin als auch im Ethereum hinterlegt. Sie erhalten alle Daten zum Einstieg im Kryptobereich in unseren Updates. Wir erwarten auf Sicht der nächsten 12 Monate wieder Anstiege, die so nur in der Welt der digitalen Währungen vorkommen. Nutzen Sie jetzt
Prinz Eugen reloaded, Prinz Eugen zerstört
  2019-02-23T18:00:27+01:00
Es gibt unter der Rubrik Infotainment im öffentlichen Fernsehen eine Fülle sehr sehenswerter, faszinierender Filme, die sich mit der gebotenen Distanz und Sachlichkeit packenden Themen aus Forschung und Geschichte widmen. Die in der ZDF Mediathek abrufbare Sendung über die sogenannten ?Türkenkriege? gehört nicht dazu. Wer indes sein Gefühl dafür schärfen möchte, in welcher Gefahr das
Paradigmenwechsel bei Abschiebungen: Dänemark zeigt Deutschl...
  2019-02-23T16:58:59+01:00
Wie verdreht die Medien sind, beweist einmal mehr die hypernervöse Frankfurter Rundschau, wenn sie über eine Konkretisierung der dänischen Ausländerpolitik aufgeregt titelt: ?Dänemark will nur noch abschieben? und seinen Artikeltext dazu so einleitet: ?Keine Integration, stattdessen schnellere Abschiebungen.? Verdreht schon deshalb, weil jeder Bürger eines Staates, der abgelehnte
Wegen Greta T.: Verurteilte Eltern von Schulschwänzer bei Mo...
  2019-02-23T15:20:39+01:00
Könnte ein bestimmtes Verfahren vor dem Meldorfer Amtsgericht rückwirkend zu einem politischen werden? Möglicherweise, wenn jetzt ein Fall Schulschwänzer, dessen Eltern ihren Sohn im Herbst 2016 von einem Schulausflug in eine Moschee befreit hatten, vor dem Oberlandesgericht neu aufgerollt werden würde. Dann nämlich, wenn Schuleschwänzen nach neuster Lesart ?gelebte politische Beteiligung?
7 Dinge, auf die man in Warren Buffetts Jahresbrief an die A...
  2019-02-23T15:00:09+01:00
Warren Buffett wird seinen jährlichen Brief an die Aktionäre von Berkshire Hathaway (WKN:854075) (WKN:A0YJQ2) am Samstag veröffentlichen. Wir kennen einige Information, die darin enthalten sein werden. Beispielsweise erklärt Buffett die Entwicklung der einzelnen wichtigen Unternehmenssegmente und erläutert seine wichtigsten Aktien. Es gibt jedoch einige spezifische Fragen und Themen, die
Was hat mehr Ausstrahlung als jede Schönheit dieser Welt?!
  2019-02-23T14:23:00+01:00
Die Rede ist nicht von Gold, sondern von Uran. Ein Rohstoff, der so wunderbar nützlich wie auch gefährlich ist. Der Schaden durch die zivile Nutzung ist dabei um ein Vielfaches geringer wie der militärische. Wobei hier hauptsächlich Plutonium verwendet wird. Dennoch können wir uns bei allen Gefahren der Verwendung dieses Stoffes nicht entziehen. Deutschland ist zwar, durch einen grünen Politterror
Nicht nur der Spiegel, auch das TV verdreht Tatsachen
  2019-02-23T14:11:44+01:00
Die Fälschungen des Claas Relotius bieten Anlass, sich genauer mit dem Medienbetrieb zu befassen. Zwar handelt es sich um extreme Sonderfälle, die weder für den ?Spiegel? typisch sind noch für ?die? Medien. Trotzdem verweisen sie auf weitverbreitete Fehlerquellen der aktuellen Berichterstattung. In erster Linie sind dies der Mangel an kritischer Distanz zu medientypischen Meinungen und
Wie einst der Führer in seinem Bunker
  2019-02-23T13:00:00+01:00
In dieser Woche bin ich auf zwei französische Philosophen gestoßen, die mir mit ihrem klaren Blick komplett den Atem geraubt haben. Ich denke, eigentlich braucht man hierzu keine Franzosen, es gibt in unserem Land sicher ebenso kluge Köpfe, die sehr genau sehen, was derzeit in Europa (und der Welt) passiert, doch so klar auf den Punkt gebracht gesehen wie durch Alain Finkielkraut und
Die Südzone
  2019-02-23T12:46:24+01:00
Früher nahm die ?Ostzone? eine Sonderstellung ein. Als Sinnbild des Mangels, eingeschränkter Freiheit und eines ineffektiven Wirtschaftssystems war der Versuch, ein neues Gesellschaftssystem zu etablieren, ein am Ende gescheitertes Experiment. Nunmehr wird die ?Südzone? zu einer Besonderheit. Die neue Demarkationslinie wird nicht bewacht, sie definiert sich über das Höchstspannungsnetz
Deutet der stärkste Rückgang der Einzelhandelsumsätze seit 2...
  2019-02-23T12:30:30+01:00
Am Morgen des 14.2. vor Handelsbeginn schien es, als würden wir dank des Optimismus hinsichtlich der China-Handelsgespräche und der Vermeidung eines weiteren Shutdowns der Regierung eine schöne Valentinstags-Rallye bekommen. Allerdings kehrten die wichtigsten Indizes nach der Veröffentlichung des Einzelhandelsberichts vom Dezember abrupt den Kurs um. Der Dow Jones Industrial Average ging
 
Wissen: Sind Zertifikate zu komplex?
  2019-02-23T08:00:12+01:00
Ohne um den heißen Brei herumzureden: Ja, nahezu alle Finanzprodukte und auch die meisten Zertifikate sind komplex. Das haben sie im Übrigen gemeinsam mit vielen Produkten und Dienstleistungen, die wir ganz selbstverständlich im Alltag nutzen. Das ultraschnelle Smartphone, die energieeffiziente Waschmaschine oder die Fahrplan-App der Deutschen Bahn. Diese Form der Komplexität nehmen wir kaum
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Immer mehr Vorschusslorbeer...
  2019-02-22T22:29:47+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Das Prinzip Hoffnung hat am Freitag einmal mehr die Kurse an der Wall Street nach oben getrieben. Anleger setzten wie schon in den vergangenen Wochen darauf, dass sich die USA und China im Handelsdisput schließlich doch einigen. Das trieb den Dow Jones Industrial vor dem Wochenende erstmals seit Anfang November über die Marke von 26 000 Punkten. Der Leitindex schloss 0,70
WDH/Aktien New York Schluss: Immer mehr Vorschusslorbeeren f...
  2019-02-22T22:20:03+01:00
(technische Wiederholung) NEW YORK (dpa-AFX) - Das Prinzip Hoffnung hat am Freitag einmal mehr die Kurse an der Wall Street nach oben getrieben. Anleger setzten wie schon in den vergangenen Wochen darauf, dass sich die USA und China im Handelsdisput schließlich doch einigen. Das trieb den Dow Jones Industrial vor dem Wochenende erstmals seit Anfang November über die Marke von 26 000 Punkten.
US-Anleihen bauen Gewinne noch etwas aus
  2019-02-22T21:20:08+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag im späten Handel noch etwas stärker zugelegt. Marktteilnehmer sprachen von einer Gegenbewegung zu den deutlichen Verlusten an den Vortagen. Große Impulse gab es nicht, auch wurden vor dem Wochenende keine marktbewegenden Konjunkturdaten veröffentlicht. Aussagen mehrerer Notenbanker hinterließen ebenfalls keine größeren Spuren am Bondmarkt.
Aktien New York: Hoffen auf Handelsgespräche - Kursdesaster ...
  2019-02-22T20:06:53+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Nach schwachen US-Konjunkturdaten am Vortag haben am Freitag wieder die Hoffnungen auf ein Gelingen der amerikanisch-chinesischen Handelsgespräche die US-Börsen dominiert. Anleger setzten auf einen guten Ausgang der Verhandlungen. Der Dow Jones Industrial legte um 0,57 Prozent auf 25 998,91 Punkte zu und kletterte auf den höchsten Stand seit Anfang November. Zwischenzeitlich
Aktien Osteuropa Schluss: Börsenwoche endet mit leichten Gew...
  2019-02-22T18:58:04+01:00
MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Mit leichten Kursgewinnen haben sich die großen osteuropäischen Börsen ins Wochenende verabschiedet. Sie schlossen sich damit den freundlichen Vorgaben der westeuropäischen Handelsplätze an. Die größten Gewinne verbuchte der Moskauer RTSI Index, der um 0,82 Prozent auf 1198,40 Punkte stieg. In Warschau legte der Wig-30 um 0,59 Prozent auf 2697,30
Ölpreise legen leicht zu
  2019-02-22T18:50:22+01:00
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag in einem wenig schwungvollen Handel leicht zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 67,16 Dollar. Das waren neun Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 35 Cent auf 57,31 Dollar. Die Treiber am Ölmarkt sind seit mehreren Tagen die
Deutsche Anleihen legen deutlich zu
  2019-02-22T18:31:48+01:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag deutlich zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,26 Prozent auf 166,59 Punkte. Im Gegenzug fiel die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen auf 0,09 Prozent. Im Euroraum gingen die Renditen in den meisten Ländern zurück. Schwache Konjunkturdaten aus Deutschland sorgten für eine rege Nachfrage nach
Aktien Europa Schluss: Indizes quälen sich weiter nach oben
  2019-02-22T18:30:27+01:00
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Klettertour an Europas Börsen ist am Freitag weitergegangen - wenn auch im Schneckentempo. Als Kursstütze erwies sich die Fortsetzung der Handelsgespräche zwischen den USA und China. Deren Verlängerung über die ursprüngliche Frist hinaus sei wohl das wahrscheinlichste Szenario, sagte Analyst Michael Hewson von CMC Markets. Der EuroStoxx 50 stieg um 0,21 Prozent
Aktien Wien Schluss: ATX tritt auf der Stelle
  2019-02-22T18:16:32+01:00
WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Freitag weitgehend auf der Stelle getreten. Der ATX stieg um 0,01 Prozent auf 3028,66 Punkte. Über weite Strecken des Handelstages ging es für den österreichischen Leitindex zwar etwas aufwärts. Kurz vor Handelsschluss gab es seine Gewinne aber ohne erkennbaren Auslöser weitgehend wieder ab. Die europäischen Leitbörsen gingen mit moderaten Kursgewinnen
   
39 Aktien haben die 38-Tageslinie nach oben/unten durchbroch...
  2019-02-22T18:15:03+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Kreuzen der 38 T Linie. Signal Cross Over Baader Bank hat die 38-Tageslinie bei 1,00? nach oben durchbrochen am 22.02.2019. Zu allen Chartsignalen von Baader Bank Constellation Brands (A) hat die 38-Tageslinie bei 167,00$ nach oben durchbrochen am 22.02.2019.
DAX Chartanalyse: DAX DOW erreicht die 26000
  2019-02-22T17:49:00+01:00
Jeden Tag ein neues Jahreshoch, langsam wirds langweilig. Heute hat auch der DOW wieder gezündet und die 26000 erobert. Dieser Bereich ist charttechnisch interessant, da beim Überschreiten eine Chartformation ausgebildet wird, die neue Allzeithochs ermöglicht. Ein charttechnisches Longsignal gab es beim DOW aber bereits bei rund 25000, also beim Ausbruch aus dem Abwärtstrend. Auch
21 Aktien bilden ein Candlestick Hammer Umkehrsignal aus
  2019-02-22T16:25:03+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Candlestick Hammer. Candlestick Hammer 2G ENERGY hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 27,00? am 22.02.2019 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von 2G ENERGY ADLER Real Estate hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 12,00? am 22.02.2019 ausgelöst.
S&P500 - Short-Chance?
  2019-02-22T16:20:00+01:00
Allerdings könnte der Index vor einem weiteren Anstieg eine kurze Pause einlegen und noch einmal bis 2.740 Punkte zurückkommen. Um dann einen erneuten Angriff auf 2.800 Punkte zu starten. Im Bereich um 2.800 Punkte könnte die lange Aufwärtsbewegung allerdings zu Ende gegen. In diesem Bereich sollten Long-Position eng abgesichert werden. Trading-Strategie: 1. Long-Position
DAX vor Rücklauf?
  2019-02-22T16:00:00+01:00
Zeigt der DAX hingegen weiterhin Stärke dürfte sich die lange Abwärtsbewegung seit Anfang 2018 dem Ende nähern. Zu beachten sind aber die externen Faktoren wie ein möglicher harter Brexit Ende März. Auch eine Lösung des Handelskonflikts zwischen den USA und China ist bisher unklar. Trotz aller positiven Meldungen von US-Seite. Aktuelle DAX-Lage
2 Aktien haben den langfristiger Aufwärtstrend nach unten ge...
  2019-02-22T15:30:03+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Langfristiger Aufwärtstrend nach unten gebrochen. Aufwärtstrend gebrochen International Flavors & Fragrances hat den langfristiger Aufwärtstrend bei 127,00$ am 22.02.2019 nach unten gebrochen. Zu allen Chartsignalen von International Flavors & Fragrances VTG
50 Aktien haben ein neues 52-Wochenhoch erreicht
  2019-02-22T13:30:04+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: 52-Wochenhoch. 52-Wochenhoch AES hat ein neues 52-Wochenhoch bei 17,00$ am 22.02.2019 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von AES Abbott Laboratories hat ein neues 52-Wochenhoch bei 76,00$ am 22.02.2019 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von Abbott Laboratories
5 Aktien haben ein neues 52-Wochentief erreicht
  2019-02-22T13:30:03+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: 52-Wochentief. 52-Wochentief ADLER Real Estate hat ein neues 52-Wochentief bei 12,00? am 22.02.2019 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von ADLER Real Estate HSBC Holdings hat ein neues 52-Wochentief bei 7,00? am 22.02.2019 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen
Bitcoin: 4.000 und "ferddich"?
  2019-02-22T12:31:00+01:00
Bitcoin-Preis läuft die 4.000 Marke an. Ist der Chart jetzt „ferddich“ oder schaffen die Bullen die Fortsetzung? Weitere Empfehlungen für Sie: Dax: Zwischen FED- und EZB-Protokoll hier EURUSD: Angeschnallt, Rutschgefahr! hier Silber: die beste Gründe für aggressives Warten hier Meine Bitcoin-Prognose für 2019 hier Dieser
Silber: Wie es glänzt und glitzert
  2019-02-22T11:45:00+01:00
Fundamental: Sorgen um den Zustand der globalen Konjunktur lassen die Aussichten auf weiterhin ansteigende Zinsen schwinden. Auch die großen Notenbanken kommunizierten dies bereits. Gold und Silber profitieren davon. Silber gilt dabei derzeit als günstig. Das Gold-Silber-Ratio, also der Goldpreis im Verhältnis zum Silberpreis, liegt aktuell über 80 und somit wiederum nur knapp unter dem