Unbenanntes Dokument
News
   Newsübersicht
   4investors
   GodmodeTrader
      Deutschland/ Europa
      USA
      Fund. Kommentare
      Devisen & Rohstoffe
      Techn. Kommentare
   news aktuell
      Ad-hoc-Meldungen,
      Politik, Unternehmen,
      Wissenschaft, Medien,
      Technologie, Umwelt,
      Biotechnologie, etc.
   Wallstreet-Online
      Kommentare
      Marktberichte
      Chartanalysen
   financial.de
      Top-Stories
      Agenturmeldungen
      Deutsche Aktien
      Wirtschaftsnachrichten
      Experten
      Rohstoffmarkt
      Unternehmensnews
   Finanztreff.de
      Ad-hoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
   Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
   Zeit.de
      Wirtschaft
      Politik
   n-tv.de
   finanztrends.info
   VEH Pre-IPO-News
   Börsentermine - täglich
  ChartWare
   Marktüberblick
      Kaufsignale Top 5
      Kurs- & Chartabfrage
      Kurslisten/ Indices
      Tagescharts DE
      Tagescharts US
      Tagescharts Asien
   Analysen
      Chartanalyse
      Fibonacci
      Kerzencharts
      Trendlinien
      Indikatoren
      Interaktive Charts
      Kursdatenblatt
news aktuell
BoerseGo
financial.de
Hebelzertifikate-Trader
Emerging-Markets-Trader
 
Wirtschaft / Finanzen: MAG Silver auch im 2. Quartal weiter ...
  2018-08-16T04:03:00+02:00
Aktuell liegt der Fokus auf dem Ausbau dreier spiralförmiger Rampen, mit deren Hilfe man Zugang zur vollen Streichlänge des ?Valdecañas?-Adernsystems erlangen will.
Wirtschaft / Finanzen: White Gold trifft auf 29,14 g/t Gold ...
  2018-08-16T03:37:00+02:00
Laut Unternehmen wurden in einer bis zu 45 m breiten Vererzung sogar drei Zonen identifiziert, deren Streichlänge bis 300 m reichen könnte.
Der Verlierer des großen Rennens ? ist für Amazon jetzt alle...
  2018-08-15T20:36:20+02:00
Es gibt Themen, die uns Aktieninteressierte immer wieder verfolgen. Wann sehen wir endlich einen bestimmten Indexstand? Erreicht Tesla im nächsten Quartal doch mal die Gewinnzone? Welches wird das erste Unternehmen mit einem Börsenwert von einer Billion US-Dollar? Und irgendwann fangen diese ewig gleichen Schlagzeilen dann an zu nerven. Apple erreicht die Billion zuerst Zumindest die letzte
Marcel Remus: Wer nicht auffällt, der fällt weg!
  2018-08-15T19:31:45+02:00
Anfang August fand wieder die Remus Lifestyle Night auf Palma de Mallorca statt, Wirtschaft-TV war vor Ort um mit Immobilienmakler Marcel Remus über den Stand des Immobilienmarktes auf Mallorca zu sprechen. Weiterführend spricht Remus über seinen Erfolg durch soziale Netzwerke.
Gold und Silber: Haben wir das Tief erreicht?!
  2018-08-15T18:19:00+02:00
Wir stehen nun deutlich in den Zielbereichen für Gold, den GLD (SPDR Gold Trust) sowie auch beim Silber. Wenn Sie erfahren möchten, wie nun zu verfahren ist um Positionen in diesen Märkten aufzubauen. Wenn Sie die genauen Entry Bereiche, Stopp Out Level sowie Kursziele für die kommende Bewegung erfahren wollen, melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de Unsere Performance in Silber
Katalonien: Teilweise oder komplette Unabhängigkeit wird wah...
  2018-08-15T18:13:31+02:00
Die neue Regierung von Pedro Sánchez hat ohne Zweifel das Verhältnis der Zentralregierung mit Katalonien aufgelockert. Aber auch die sozialdemokratischen Sozialisten werden einen Sonderstatus für die Region wohl nicht vermeiden können. Karl Jacobi will hoch hinaus. Der deutsche Unternehmer will den Sezessionisten den Garaus machen und der ganzen Unabhängigkeitsbewegung. Dafür will er seine
Grüner Fisher: Neue Gefahr durch die Schwellenländer?
  2018-08-15T18:09:00+02:00
Währungskrise in der Türkei Ein neues Schreckgespenst geht an den Börsen um: Die ohnehin schon angeschlagene Türkische Lira begab sich im Anschluss an neue US-Sanktionen auf eine rapide Talfahrt. Haben europäische Banken mit offenen Positionen in der Türkei neue Risiken in der Bilanz? Der Markt zeigt sich jedenfalls nervös, innerhalb von zwei Handelstagen sackten die Kurse europäischer Finanztitel
Marktgeflüster: Der Tropfen, der das Fass...!
  2018-08-15T17:46:00+02:00
Die Wall Street wähnte sich unverwundbar - und muß heute die größten Verluste seit Juni verkraften. Es war der eine Tropfen, der das Fass dann zum überlaufen gebracht hat: nach den Turbulenzen um die Währungen der Emerging Markets schien noch gestern mit der Aufwertung der Lira wieder alles in Ordnung zu sein, aber heute dann die weitere Abwertung des Yuan - und vor
Merkel und Erdo?an:: Neue Annäherung zwischen Deutschland un...
  2018-08-15T17:36:00+02:00
Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, bestätigte, dass Angela Merkel heute mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdo?an telefoniert hat. Bereits in den Vormittagsstunden hatte eine Sprecher von Erdo?an das geplante Telefonat angekündigt. Die offizielle Information nach dem Telefonat lautet: "Die Bundeskanzlerin und der Präsident besprachen gemeinsame
Aktien Frankfurt: DAX schmiert ab - Trump riskiert Emerging-...
  2018-08-15T16:54:00+02:00
Es ist die Angst vor einer drohenden Währungs- und Schuldenkrise in den Schwellenländern mit dem Epizentrum Türkei, die die Börsen heute auf Talfahrt geschickt hat. Nach dem Rutsch des Deutschen Aktienindex unter 12.200 Punkte sollte man sich als Anleger jetzt wieder mit dem Ziel aus dem Doppeltop von Mai und Juni bei 11.882 Zählern anfreunden. Dieses gerät durch die heutige Schwäche wieder
 
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Trumps Konfrontationskurs v...
  2018-08-15T22:23:50+02:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Konfrontationskurs der USA schürt an den Börsen zunehmend Sorgen vor einem Flächenbrand. Anleger weltweit agieren wieder vorsichtig, was sich am Mittwoch auch an der New Yorker Wall Street niederschlug. Allerdings gelang es dem US-Leitindex Dow Jones Industrial im späten Handel seine Verluste wieder deutlich zu begrenzen. Letztlich ging er mit einen Minus von 0,54 Prozent
US-Anleihen bauen Gewinne im Handelsverlauf aus
  2018-08-15T21:22:55+02:00
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch ihre frühen Gewinne im Handelsverlauf ausgebaut. Die Anleger mieden Risiken. Während am US-Aktienmarkt Verluste verbucht wurden, erhielten die festverzinslichen Papiere Auftrieb. Zahlreiche überraschend gute US-Konjunkturdaten fanden kaum Beachtung. Zweijährige Anleihen legten um 2/32 Punkte auf 100 1/32 Punkt zu. Sie rentierten mit
Devisen: Euro im US-Handel leicht erholt
  2018-08-15T21:02:12+02:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch im US-Handel wieder etwas erholt. Nachdem die Gemeinschaftswährung am frühen Nachmittag auf den tiefsten Stand seit Juni 2017 bei 1,1301 US-Dollar gesackt war, wurde sie rund eine Stunde vor dem Handelsschluss an der Wall Street mit 1,1345 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1321 (Dienstag:
Aktien New York: Schwach - Trumps Konfrontationskurs verunsi...
  2018-08-15T20:11:08+02:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Konfrontationskurs der USA schürt an den Börsen zunehmend Sorgen vor einem Flächenbrand. Anleger weltweit agieren daher wieder vorsichtig, was sich am Mittwoch auch an der New Yorker Wall Street niederschlug. Rund zwei Stunden vor dem Handelsschluss sorgte die wachsende Unsicherheit für ein Minus im Dow Jones Industrial von 0,91 Prozent auf 25 070,39 Punkte. Damit brach
Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Kein Handel...
  2018-08-15T18:31:26+02:00
MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die osteuropäischen Börsen haben am Mittwoch mehrheitlich nachgegeben und sich damit der Tendenz in Westeuropa angeschlossen. In Warschau allerdings blieb die Börse feiertagsbedingt geschlossen. In Moskau büßte der russische RTS-Index nach einem rund zweiprozentigen Plus am Vortag nun wieder 2,43 Prozent auf 1055,24 Punkte ein. In Budapest verlor
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: US-Konfrontationskurs beunruh...
  2018-08-15T18:29:00+02:00
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Der Konfrontationskurs der USA hat am Mittwoch für hohe Unsicherheit an den Börsen Europas gesorgt. Die internationalen Handelsstreitigkeiten sowie die Auseinandersetzungen des US-Präsidenten Donald Trump mit Russland, dem Iran oder zuletzt der Türkei stimmen die Anleger zunehmend vorsichtig. Der europäische Leitindex EuroStoxx 50 , der am Morgen noch moderat zulegen
Aktien Frankfurt Schluss: Aktienmarkt geht wieder in die Kni...
  2018-08-15T18:17:51+02:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Sorgen vor einer Ausweitung der Türkei-Krise haben den deutschen Aktienmarkt am Mittwoch wieder tief ins Minus gedrückt. Der Leitindex Dax sackte um 1,58 Prozent auf 12 163,01 Punkte ab, nachdem er sich im frühen Handel noch etwas erholt hatte. Damit ist das Börsenbarometer mittlerweile auf das Niveau von Anfang Juli zurückgefallen. Der Konfrontationskurs der USA schürt
Aktien Europa Schluss: US-Konfrontationskurs beunruhigt spür...
  2018-08-15T18:06:29+02:00
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Der Konfrontationskurs der USA am Mittwoch für hohe Unsicherheit an den Börsen Europas gesorgt. Die internationalen Handelsstreitigkeiten sowie die Auseinandersetzungen des US-Präsidenten Donald Trump mit Russland, dem Iran oder zuletzt der Türkei stimmen die Anleger zunehmend vorsichtig. Der europäische Leitindex EuroStoxx 50 , der am Morgen noch moderat zulegen konnte,
Erdogan-Sprecher: Katar will 15 Milliarden Dollar in Türkei ...
  2018-08-15T18:00:20+02:00
ISTANBUL (dpa-AFX) - Nach US-Sanktionen und mitten in einer Währungskrise erhält die Türkei Unterstützung von Katar. Der Golfstaat wolle 15 Milliarden Dollar in die Türkei investieren, teilte der Sprecher von Präsident Recep Tayyip Erdogan, Ibrahim Kalin, am Mittwoch nach einem Treffen Erdogans mit dem Emir von Katar, Tamim bin Hamad Al Thani, mit. Die Beziehungen zwischen der Türkei und
Deutsche Anleihen legen zu
  2018-08-15T17:57:21+02:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Mittwoch zugelegt. Händler nannten die trübe Börsenstimmung als Grund für die höhere Nachfrage nach als sicher geltenden Wertpapieren. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,26 Prozent auf 163,63 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten bei 0,30 Prozent. Die Währungskrise in der
   
Elliott Wellen Analyse: DAX mit Aussicht auf Fake-Anstieg?
  2018-08-15T20:58:00+02:00
Die kurze Einschätzung der Lage Der DAX signalisiert ein fehlendes Tief unterhalb der Marke 12102 ? vorzugsweise nach dem Anlaufen der grauen 0-b-Linie als designiertem Etappenziel. Mit diesem Setup dürfte sich die DAX-Sommerrallye lediglich zu einem Fake-Anstieg entwickeln. Das ausstehende Allzeithoch sollte erst wieder nach Abarbeitung des neuen Tiefs auf der Agenda erscheinen. Anzeige Der
Caterpillar: Aufwärtstrend in Gefahr!
  2018-08-15T19:59:57+02:00
Zwischen Anfang 2016 und Januar dieses Jahres tendierte das Wertpapier von Caterpillar überaus dynamisch in Richtung Norden und erreichte ein Verlaufshoch von 173,24 US-Dollar. In diesem Bereich etablierten Marktteilnehmer anschließend ein Doppelhoch, das im weiteren Verlauf in eine gesunde Korrektur mündete und Abgaben zuletzt auf das Niveau von 132,68 Euro abwärts geführt hat. Heute
80 Aktien haben die 38-Tageslinie nach oben/unten durchbroch...
  2018-08-15T18:15:05+02:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Kreuzen der 38 T Linie. Signal Cross Over AdCapital hat die 38-Tageslinie bei 3,00? nach oben durchbrochen am 15.08.2018. Zu allen Chartsignalen von AdCapital Dominion Energy hat die 38-Tageslinie bei 70,00$ nach oben durchbrochen am 15.08.2018. Zu allen
15 Aktien bilden ein Candlestick Hammer Umkehrsignal aus
  2018-08-15T16:25:03+02:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Candlestick Hammer. Candlestick Hammer Ad Pepper Media International hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 3,00? am 15.08.2018 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von Ad Pepper Media International Alexion Pharmaceuticals hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 118,00$
DAX Chartanalyse: DOW DAX was nicht steigt muss fallen
  2018-08-15T15:33:00+02:00
Der DAX scheiterte wie beschrieben an der Zurückeroberung der 12500. Entsprechend enttäuscht sind die Anleger und verkaufen weiter. Erst darüber wäre der Abwärtsdruck beendet worden. Charttechnisch sieht man genau, wo sich Widerstandslinien befinden. Bei 12100 gibt es eine Trendlinie, die zusammen mit der 12000 gesehen werden kann. Über der 12000 wird es somit einen heftigen
12 Aktien haben den langfristiger Aufwärtstrend nach unten g...
  2018-08-15T15:30:05+02:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Langfristiger Aufwärtstrend nach unten gebrochen. Aufwärtstrend gebrochen Ad Pepper Media International hat den langfristiger Aufwärtstrend bei 3,00? am 15.08.2018 nach unten gebrochen. Zu allen Chartsignalen von Ad Pepper Media International Aurubis hat den langfristiger
Bitcoin: Stabilisierungsversuch an 6.000 USD
  2018-08-15T14:17:41+02:00
Zwischen Dezember letzten Jahres und grob Juni 2018 herrschte bei der Kryptowährung Bitcoin ein intakter Abwärtstrend, der anschließend jedoch in eine volatile Seitwärtsphase umgemünzt wurde. Ein Anstiegsversuch über 8.000 US-Dollar gegen Ende letzten Monats scheiterte nach wenigen Tagen und führte zurück auf das Niveau von glatt 6.000 US-Dollar. Derzeit hält sich der Bitcoin noch in
15 Aktien haben ein neues 52-Wochentief erreicht
  2018-08-15T13:30:05+02:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: 52-Wochentief. 52-Wochentief 1&1 Drillisch hat ein neues 52-Wochentief bei 44,00? am 15.08.2018 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von 1&1 Drillisch AURELIUS Equity Opportunities hat ein neues 52-Wochentief bei 45,00? am 15.08.2018 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen
4 Aktien haben ein neues 52-Wochenhoch erreicht
  2018-08-15T13:30:05+02:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: 52-Wochenhoch. 52-Wochenhoch Agennix hat ein neues 52-Wochenhoch bei 0,00? am 15.08.2018 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von Agennix Bechtle hat ein neues 52-Wochenhoch bei 88,00? am 15.08.2018 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von Bechtle
S&P500 vorbörslich bei 2.820 Punkten
  2018-08-15T13:20:00+02:00
Eine größere Unterstützung befindet sich in der Zone von 2.800/2.790 Punkten. Hier könnte die Korrektur komplett auslaufen und der Index wieder nach oben abdrehen. Gehts doch weiter tiefer, wartet als nächste Auffangmarke der Bereich um 2.750 Punkten. Nach oben befindet sich außerdem im Bereich von 2.850 Punkten noch ein offenes Gap, welches wieder geschlossen werden sollte.