Unbenanntes Dokument
News
   Newsübersicht
   4investors
   GodmodeTrader
      Deutschland/ Europa
      USA
      Fund. Kommentare
      Devisen & Rohstoffe
      Techn. Kommentare
   Wallstreet-Online
      Kommentare
      Marktberichte
      Chartanalysen
   financial.de
      Top-Stories
      Agenturmeldungen
      Deutsche Aktien
      Wirtschaftsnachrichten
      Experten
      Rohstoffmarkt
      Unternehmensnews
   Finanztreff.de
      Ad-hoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
   Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
   Zeit.de
      Wirtschaft
      Politik
   finanztrends.info
   VEH Pre-IPO-News
   Börsentermine - täglich
BoerseGo
financial.de
Hebelzertifikate-Trader
Emerging-Markets-Trader
 
21.11.20   So tickt die Börse: Sektorrotation setzt sich fort  
Eigentlich ist doch alles super: Der Verrückte aus dem Weißen Haus ist abgewählt und gegen Corona gibt es einen Impfstoff, der wirksamer ist, als sich das irgendjemand erträumt hätte. Doch weder der Verrückte aus dem Weißen Haus, noch Corona sind bereits verschwunden.

Im Gegenteil: Donald Trump überzieht sein Land mit Klagen gegen die Wahl. Bislang deutet nichts darauf hin, dass er freiwillig aus dem Weißen Haus auszieht. Ein Kunde hat mich darauf hingewiesen, dass es auch im Römischen Reich ab 395 n.Chr. zwei Kaiser gab: Kaiser Theodosius residierte in Konstantinopel (heute Istanbul), sein Bruder Kaiser Honorius ging nach Mailand. Präsident Trump könnte nach Wyoming ziehen (69,9%), Joe Biden wäre in Kalifornien gut aufgehoben (63,6%).

Spaß beiseite, ich glaube, dass die Amtsübergabe noch für reichlich Turbulenzen sorgen wird. Bislang ist an den Finanzmärkten nicht mehr als ein kleines Unbehagen zu spüren.

Und die Infektionszahlen schießen weiter in die Höhe, trotz Teil-Lockdo...      vollständigen Beitrag lesen 
14.11.20   So tickt die Börse: BioNTech Impfstoff, Alibaba Monopolvorwurf & Beyond Meat...  
BIONTECH VERÖFFENTLICHT ÜBERRASCHEND POSITIVE IMPFSTOFFERGEBNISSE.

Am Wochenende wurde Joe Biden von den Medien als Gewinner der Präsidentschaftswahl ausgerufen, Donald Trump stellt sich jedoch quer. Obwohl im Vorfeld der Wahlen genau diese Situation als Gefahr gefürchtet wurde, konnten die Aktienmärkte am Montag anspringen. Es folgten am Dienstag die überraschend positiven Testergebnisse von BioNTech, so dass die Aktienmärkte erneut ansprangen.

Die Meldung von BioNTech ist ein "game changer" an den Aktienmärkten. Niemand hatte mit solchen Ergebnissen gerechnet. Impfstoffe für die Grippe haben üblicherweise eine Effizienz von 56%. Wenn man also die Grippeimpfung im Herbst macht, dann ist man nur halb so anfällig für die Grippe des Winters.

Der Covid-Impfstoff von BioNTech wirkt jedoch zu 90%. Außerdem gibt es Anhaltspunkte, dass eine einmalige Impfung reicht, da das Virus nicht so schnell mutiert, wie das Grippevirus. Und zudem hat BioNTech bereits mit Pfizer die Produktion d...      vollständigen Beitrag lesen 
07.11.20   So tickt die Börse: Börsenirrtum: Gegen Wachstum gewettet  
Nichts ist spannender als Wirtschaft. Ich will versuchen, die Aktienmarktbewegung der vergangenen zwei Wochen zu erklären. Täglich schaue ich mir die "Heatmaps" der verschiedenen Aktienmärkte an, die Bilder, in denen Gewinner und Verlierer, sortiert nach Branchen, farblich kenntlich gemacht werden. Heatmaps ermöglichen einen Blick in die Gemütslage der Anleger.

Schauen wir zunächst einmal auf den bisherigen Jahresverlauf des DAX:

https://www.heibel-ticker.de/image_uploads/296-DAX20201106.png
Abbildung 1: DAX Jahreschart 2020


Nach dem Corona-Crash im März folgte eine Erholung bis zum Juni. Der Großteil der erlittenen Corona-Verlust war also binnen drei Monaten wieder ausgeglichen. Es folgte eine Seitwärtsbewegung, die bis vor zwei Wochen anhielt. Immer wieder nahm der DAX Anlauf, seine Erholungsrallye fortzusetzen, doch es gelang nicht.

"Wer hoch springen will, muss zunächst tief in die Hocke gehen", lautet ein Börsenspruch, der sich nun als wahr herausstellen ...      vollständigen Beitrag lesen 
31.10.20   So tickt die Börse: Sorgenfalten auf der Anlegerstirn  
CLOUD-STRATEGIE VON SAP MIT PROBLEMEN.

Gerade einmal sechs Monate hielt die Doppelspitze von SAP, bestehend aus Christian Klein und Jennifer Morgan. Ende April, mitten in der Coronakrise, gab SAP bekannt, dass der Konzern in dieser schwierigen Zeit kurze Entscheidungswege benötige und daher keine Doppelspitze mehr sinnvoll sei. Jennifer Morgen verließ das Unternehmen.

Morgan ist eine Amerikanerin, die sich über Accenture und Siebel Systems zu SAP arbeitete. In den USA dominiert Pragmatik. Ich war 1998 bis 2000 in den USA in einem SAP Projekt und lernte die US-Denke aus nächster Nähe kennen. Der vermeintliche Vorteil der tiefen Integration des CRM-Systems von SAP wird in den USA als Nachteil gesehen. Die Konkurrenzlösung von Oracle, basierend auf Tabellen (vereinfacht gesagt), ist da viel flexibler. Geschäftsprozesse können mit wenig Aufwand in die Oracle-Lösung gepresst werden, während bei SAP unsinnige Lösungen auch nicht programmiert werden können.

Siebel arbeitete eng mit O...      vollständigen Beitrag lesen 
24.10.20   So tickt die Börse: US-Wahlen und zweite Coronawelle  
Die größten Verlierer dieser Woche sind bei den ehemaligen Corona-Gewinnern zu finden: Teamviewer -12%, Delivery Hero und Bechtle -11%, Cancom, Elmos, Stratec BioMed und Morphosys -9%, Varta -13%, Hello Fresh -14%, Zooplus -8%. Verzweifelt stemmt sich die Politik gegen die zweite Coronawelle, doch an der Börse scheint man Corona schon zu den Akten zu legen. Selbst Wolfgang Schäuble hat sich zu Wort gemeldet und die stärkere Beteiligung des Bundestages bei den Corona-Entscheidungen angemahnt. Das harte Durchgreifen aufgrund von Notverordnungen ist angezählt. Das ist nachvollziehbar, denn harte Maßnahmen werden von der Bevölkerung nur dann umgesetzt, wenn ein breiter Konsens besteht ... und der lässt sich eher im Bundestag als unter den 16 Landesfürsten finden.

Gewonnen haben diese Woche die Logistikaktien wie Fraport +13%, Lufthansa +12% und MTU Aero +10%.

Vielleicht sind diese Kursbewegungen einfach nur die typischen Reaktionen der Finanzmärkte als Vorwegnahme der Zukunft: Behand...      vollständigen Beitrag lesen 
17.10.20   So tickt die Börse: Einfach gestrickt  
Was, wenn die zweite Coronawelle in Deutschland zu einem zweiten Lockdown führt? Diese Befürchtung sorgte diese Woche für einen weltweiten Ausverkauf, der in Deutschland seinen Ursprung hat. Denn, wenn Deutschland seinen vermeintlichen Reichtum nutzen muss, um die eigene Wirtschaft zu unterstützen, wer soll dann die Rechnungen der anderen europäischen Länder bezahlen?

Erschwerend kamen zum Wochenbeginn Meldungen von Johnson & Johnson sowie Eli Lilly hinzu, dass deren klinische Tests von Corona-Medikamenten ausgesetzt wurden.

Im Fall von Johnson & Johnson gab es einen Patienten unter den über eintausend Teilnehmern der Corona-Impfstoffstudie, der aus bislang ungeklärten Gründen krank wurde. Es ist eine Standard-Prozedur, dass der Test in einem solchen Fall so lange pausiert wird, bis dieser eine Fall geklärt ist. Das kommt wohl, wie wir inzwischen gelernt haben, alle Nase lang vor, ist also nichts Dramatisches. Trotzdem haben einige Trader mit nervösem Zeigefinger schnell den Verk...      vollständigen Beitrag lesen 
11.10.20   So tickt die Börse: Exorbitante Kurssprünge bei Einzeltiteln aller Branchen  
Was ich vor einer Woche über das Duell zwischen Trump und Biden gesagt hatte, zeigte sich diese Woche in beeindruckender Weise: Der Wallstreet scheint es mittlerweile egal zu sein, wer der nächste US-Präsident wird. Obwohl der vermeintliche Börsenliebling Trump in Umfragen deutlich verloren hat, konnte der Dow Jones um 3,6% zulegen.

https://www.heibel-ticker.de/image_uploads/287-TrumpBiden20201010.png
Abbildung 1: US-Wahlkampf: Trump verliert seit Corona-Infektion

Quelle: RealClearPolitics
https://www.realclearpolitics.com/epolls/2020/president/us/general_election_trump_vs_biden-6247.html

Und die Börsenrallye betraf alle Branchen und Regionen, wie Sie der folgenden Heatmap entnehmen können.

https://www.heibel-ticker.de/image_uploads/288-Heatmap20201010.png

Abbildung 2: Wochenentwicklung der größten US-Unternehmen farblich dargestellt

Quelle: Finviz Financial Visualizations
https://www.finviz.com/map.ashx?t=sec_all&st=w1
...      vollständigen Beitrag lesen 
04.10.20   So tickt die Börse: Gewinner des TV-Duells ist ... die Börse  
Die Meldung, dass Donald Trump und seine Frau Melania positiv auf Corona getestet wurden, schickte die Aktienmärkte heute früh erst einmal in den Keller. Aktuell (9:30 Uhr) folgt jedoch bereits eine Erholung.

Ein positiver Test heißt noch nicht zwangsläufig, dass Trump infiziert ist. Und infiziert zu sein bedeutet nicht zwangsläufig, dass Trump auch Symptome zeigen wird. Doch er ist 74 Jahre alt und gehört somit zur Risikogruppe. Wir wünschen ihm, seiner Frau und der Mitarbeiterin, die das Virus eingeschleppt hat, alles Gute und einen möglichst milden Verlauf, sollte sich eine Infektion mit Grippesymptomen einstellen.

Manchmal werden Geschichten geschrieben, die sich selbst ein Fantasy-Autor nicht hätte ausdenken können: Noch kurz zuvor machte sich Donald Trump über die Maske, mit der sich Joe Biden stets zeigt, lustig: Biden habe die größte Maske, die er je gesehen habe, polterte Trump. Biden fragte, warum Trump so häufig in der Öffentlichkeit keine Maske trage. Trump antwortete...      vollständigen Beitrag lesen 
26.09.20   So tickt die Börse: Korrektur: Irgendwann ist sie einfach fällig  
Irgendwann ist es einfach fällig: Die Korrektur. Während in den USA schon seit Anfang Dezember heftige Kursverluste zu verzeichnen waren, hat sich der DAX bis Anfang dieser Woche verhältnismäßig stabil gehalten. Der Dow Jones hat seit Anfang September bereits 8% verloren, der Technologie-Index Nasdaq sogar 12%. Bis Ende der Vorwoche betrug der Rückgang beim DAX hingegen nur 1%, diese Woche brach der DAX nun auch um 7% ein.

In den USA kann sich die Regierung nicht auf ein weiteres Hilfspaket für die Corona-Opfer einigen. Insbesondere der Gastronomie droht in den USA nun ein Massensterben. Gleichzeitig spitzt sich der Wahlkampf zu und Präsident Trump attackiert erneut China, diesmal mit TikTok. Da gab es einige Investoren, die ihr Geld lieber in das stabilere Europa transferierten und hier Aktien kauften, entsprechend notiert auch der Wechselkurs seit Ende Juli bereits über seinem bisherigen Widerstand bei 1,15 USD/EUR.

Doch nun türmt sich in Europa die zweite Coronawelle auf: In M...      vollständigen Beitrag lesen 
19.09.20   So tickt die Börse: Grenke, Wirecard und Steinhoff: Die Schwachstelle im System  
Nach Steinhoff und Wirecard spekuliert Fraser Perring nun auf betrügerische Machenschaften bei Grenke Leasing. Über seine Researchfirma Viceroy (Vize-König) hat er eine 64 Seiten lange Analyse zu Grenke veröffentlicht, die den Aktienkurs um über 50% hat einbrechen lassen. Das pikante daran: Perring selbst ist im Vorfeld der Veröffentlichung der Vorwürfe massiv short gegangen, verdient sich also eine goldene Nase an dem Kurseinbruch.

Inzwischen hat Firmenpatriarch Wolfgang Grenke zu den Vorwürfen Stellung bezogen. Heute wird eine weitere Stellungnahme des Unternehmens erwartet. Wir befinden uns meiner Einschätzung nach erst am Anfang einer Auseinandersetzung, die in den kommenden Wochen und Monaten mit immer neuen Details Anleger verunsichern wird. Ausgang ungewiss.

Da es sich um eine Masche handelt, die sich zu wiederholen scheint, habe ich mich ein wenig dahinter geklemmt, was nun wirklich das Problem ist. Stark geholfen hat mir dabei ein Kunde, der bei einem US-Unternehmen vor ...      vollständigen Beitrag lesen 
 Alle Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider. FTOR übernimmt für dessen Richtigkeit  keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
    vollständigen Disclaimer lesen
 
Autoren
    Die neuesten Kolumnen anzeigen
    EAST STOCK TRENDS
    Emerging-Markets-Trader
    Finanzen und Börse
    Grüner Fisher Investments
    Hebelzertifikate-Trader
    HEIBEL TICKER
    Prof. Dr. Max Otte
    QTrade
    RohstoffJournal
    stockstreet - Börse-Intern