Unbenanntes Dokument
News
   Newsübersicht
   4investors
   GodmodeTrader
      Deutschland/ Europa
      USA
      Fund. Kommentare
      Devisen & Rohstoffe
      Techn. Kommentare
   Wallstreet-Online
      Kommentare
      Marktberichte
      Chartanalysen
   financial.de
      Top-Stories
      Agenturmeldungen
      Deutsche Aktien
      Wirtschaftsnachrichten
      Experten
      Rohstoffmarkt
      Unternehmensnews
   Finanztreff.de
      Ad-hoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
   Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
   Zeit.de
      Wirtschaft
      Politik
   finanztrends.info
   Börsentermine - täglich
BoerseGo
financial.de
Hebelzertifikate-Trader
Emerging-Markets-Trader
 
26.06.22   Härtetest im ersten Halbjahr  [Grüner Fisher]
Bisher negative Märkte 2022. Die negative Entwicklung an den globalen Aktienmärkten quält die Anleger mittlerweile seit rund sechs Monaten. In US-Dollar gerechnet ist der MSCI World Index bereits letzte Woche in den Bereich eines offiziellen Bärenmarkts eingetreten. Zwangsläufig werden Anleger mit unzähligen Fachartikeln konfrontiert, die zur Vorsicht mahnen und Aktieninvestitionen tendenziell kritisch betrachten. Der emotionale Druck auf langfristig orientierte Anleger bleibt im Jahr 2022 hoch. ...      vollständigen Beitrag lesen
26.06.22   So tickt die Börse: Folgen verfehlter Energ...  [Heibel-Ticker]
Internationale Anleger verabschieden sich von Deutschland. Die Exportnation kann in einer Welt, die sich deglobalisiert, nicht exportieren. Die Industrienation kann in einer Welt ohne Rohstoffe und Energie nicht produzieren. Eine Rezession in Deutschland scheint eine ausgemachte Sache zu sein, die Frage ist nur noch, wie heftig sie ausfallen wird. Und so haben die Aktien des Industriesektors diese Woche um 4,1% nachgegeben. Die Norma Group führt die Verlustliste mit -10% an, gefolgt von Gerresheimer un...      vollständigen Beitrag lesen
18.06.22   So tickt die Börse: Kein Halten mehr  [Heibel-Ticker]
Zu viel läuft schief. Die Inflation war absehbar, auch die Spannungen mit China und Russland sind nicht neu. Doch eine europäische Notenbank, die sich eher um die Schulden Italiens kümmert als um die Inflation, das hätte ich in diesem Ausmaß nicht erwartet. Am Mittwoch kam der EZB-Rat zu einer Sondersitzung zusammen, weil die Zinsspanne von italienischen Staatsanleihen zu Bundesanleihen "zu groß" wurde. Notenbankdirektorin Isabel Schnabel ließ verlauten, die EZB werde solche Entwicklungen nicht zulasse...      vollständigen Beitrag lesen
17.06.22   „Sorgt der US-Dollar für schwache Gewinne?“  [Grüner Fisher]
US-Währung zeigt Stärke. Es ist nicht lange her, dass Anleger Sorgen vor einem schwachen US-Dollar und dem möglichen Statusverlust als Weltreservewährung hatten. Der Dollar konnte hingegen in diesem Jahr tendenziell zulegen. Was europäische Anleger zunächst einmal im Blick auf ihre Investments in den USA freut, sorgt gleichzeitig für Sorgenfalten bezüglich der Gewinnentwicklung multinationaler Unternehmen. Und so nutzen auch Unternehmen häufig selbst bei Gewinnsenkungen die Währung als Sündenbock....      vollständigen Beitrag lesen
11.06.22   So tickt die Börse: Zu spät, zu wenig  [Heibel-Ticker]
Christine Lagarde bleibt ihrer Linie treu: die Finanzierung staatlicher Ausgabenexzesse ist wichtiger als das für die EZB verbindliche und einzige Ziel der Geldwertstabilität. Und in vorauseilendem Gehorsam werden Banken inzwischen bestraft, wenn sie schmutzige Energien wie die Ölbranche finanzieren. Also, um es etwas zugespitzt zu formulieren: Wir erleben eine Inflation wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Größter Preistreiber ist der Ölpreis, doch wer die Ausweitung der Ölförderung finanziert, stößt gege...      vollständigen Beitrag lesen
10.06.22   „Warum Preiskontrollen nicht die Lösung sin...  [Grüner Fisher]
Wahlkampf vor den Zwischenwahlen. Im November finden die Zwischenwahlen in den USA statt und bereits heute ist das bestimmende Wahlkampfthema klar. Anhaltender Preisdruck hat den Ruf nach staatlichen Maßnahmen zur Begrenzung der Inflation laut werden lassen und zu einigen kleineren Gesetzen beispielsweise in Europa geführt. In den USA gibt es Bestrebungen, noch weiter zu gehen. Der Kongress plant bereits Gesetze zur Preiskontrolle. Auch wenn eine Verabschiedung unwahrscheinlich erscheint, würden w...      vollständigen Beitrag lesen
05.06.22   „Positive Signale aus China“  [Grüner Fisher]
Schlechte Daten, gute Aussichten. Die chinesischen Einkaufsmanagerindizes (EMIs) zeigen auch für den Monat Mai eine Kontraktion an, der Rückgang hat sich gegenüber dem Monat April deutlich abgeschwächt. Isoliert betrachtet ist dies immer noch eine schlechte Nachricht, allerdings hebt Shanghai seine Abriegelung in dieser Woche auf, Berichten zufolge lockert auch Peking seine COVID-bedingten Beschränkungen. Von offizieller Seite wurde zudem eine Reihe von Maßnahmen angekündigt, um den Aufschwung zu ...      vollständigen Beitrag lesen
04.06.22   So tickt die Börse: Wetterumschwung  [Heibel-Ticker]
Wenn unsere Sentimentanalyse so etwas ist wie eine Wetterprognose, dann sollten wir unsere Prognosen regelmäßig überprüfen. Vor zwei Wochen hatten wir aus den Sentimentdaten abgeleitet, dass weitere Kursverluste schwerlich möglich seien. Vielmehr dürften die Kurse ansteigen, wenn es keine neuen Hiobsbotschaften gebe. Es war das klassische Signal, dass die Aktienmärkte "überverkauft" waren. Krieg in der Ukraine, Lockdown in China, Lieferkettenprobleme, Inflationsdruck, Sanktionen, die auch uns schaden u...      vollständigen Beitrag lesen
30.05.22   So tickt die Börse: Peak Inflation  [Heibel-Ticker]
Die Aktienmärkte vollführten in der abgelaufenen Woche eine Rallye: DAX +3,5%, der Dow Jones sprang sogar um 7,1% an. Am Mittwoch Abend wurde das Protokoll der April-Sitzung der US-Notenbank veröffentlicht. Diesem war zu entnehmen, dass die Fed nach den beiden Zinsanhebungen um jeweils 0,5% im Mai und Juni je nach Datenlage gegebenenfalls erst einmal aufhören könnte, den Zins weiter anzuheben. Anleger interpretierten diese Aussage dahingehend, dass man die Inflation vielleicht dann schon im Griff haben...      vollständigen Beitrag lesen
28.05.22   „Projektionen mit Vorsicht genießen“  [Grüner Fisher]
Eingetrübte Marktstimmung. Im aktuell schwierigen Marktumfeld finden langfristige Projektionen der Experten breiten Anklang, die sich mit „anhaltend verschlechterten Bedingungen“ für die Aktienmärkte beschäftigen. Allerdings geben diese zahlreichen Projektionen viel eher Aufschluss über die aktuelle Marktstimmung als über die tatsächlichen Rahmenbedingungen in der Zukunft. Es gibt keine perfekte Methode, um die Marktstimmung zu messen – letztendlich ist es eher eine Kunst als eine Wissenschaft. U...      vollständigen Beitrag lesen
22.05.22   So tickt die Börse: Walmart, Target und Cis...  [Heibel-Ticker]
In den USA haben Dow Jones, S&P 500 sowie Nasdaq ihre Tiefs von Anfang März, als die weltweiten Aktienmärkte aufgrund des Kriegsausbruchs in den Keller rauschten, deutlich unterschritten. Der DQAX hingegen hat sein damaliges Tief noch nicht wieder besucht. Es hat den Anschein, als sei die Erkenntnis über die "Zeitenwende" bei uns schneller realisiert worden als in den USA. Doch ein weiteres Ereignis sorgte diese Woche dafür, dass die US-Aktienmärkte auf Tauchstation gingen. Am Mittwoch gab es unter den...      vollständigen Beitrag lesen
14.05.22   So tickt die Börse: Maximale Panik am Aktie...  [Heibel-Ticker]
Immer neue Ängste werden aufgetischt. Zum Beginn der Woche war die Liste der Katastrophen einfach zu lang: Am Montag feierte Russland den Sieg über Nazideutschland vor 77 Jahren. Putins Rede enthielt zwar keine weiteren Drohungen oder Ankündigungen, dennoch hinterließ die Veranstaltung ein schlechtes Gefühl in der westlichen Welt. China verschärfte die Lockdown-Maßnahmen in Shanghai und Peking, den beiden größten Städten des Landes. Vor Shanghai liegen hunderte Containerschiffe vor Anker, weil sie m...      vollständigen Beitrag lesen
12.05.22   „Schlagzeilen ändern sich schnell“  [Grüner Fisher]
Erklärungsversuche auf Tagesbasis. Je volatiler die Aktienmärkte sind, desto mehr steigt die Unsicherheit unter Anlegern an. Es entsteht dringender Klärungsbedarf, was sich an den Märkten genau abspielt und welche Ursachen dafür verantwortlich sind. Dieser Bedarf wird von den Finanzmedien zuverlässig abgedeckt, welche das tägliche Auf und Ab an den Börsen gerne mit Erklärungsversuchen untermalen. Nur – wie hilfreich sind diese Informationen unter dem Strich? Das Fed-Beispiel Die Volatilit...      vollständigen Beitrag lesen
08.05.22   So tickt die Börse: Falsch: Die Welt bricht...  [Heibel-Ticker]
Panik ist zu spüren, meine Gesprächspartner listen die aktuellen Probleme auf und deuten, dass die Welt zusammenbreche. Doch das ist falsch. DIE WELT IST AUSEINANDER GEBROCHEN Wer jetzt erst bemerkt, dass wir einen Zeitenwechsel durchlebt haben, der ist zu spät dran. Seit November hat der DAX inzwischen 21% verloren. Die Zinsen steigen, wir haben Krieg in Europa und China schließt seine Bevölkerung weg (Lockdown) wegen Corona. Die Helden der Corona-Pandemie haben ihre Corona-Gewinne weitgehend wi...      vollständigen Beitrag lesen
05.05.22   „Alle Jahre wieder“  [Grüner Fisher]
Saisonale Schwäche voraus? Die Aktienmärkte haben den größten Teil dieses Jahres in einer Korrektur verbracht, im April wurde die zwischenzeitliche Erholungsbewegung erneut durch negative Volatilität unterbrochen. Wie viele Marktbeobachter behaupten, beginnt nun im Mai typischerweise ein saisonal schwacher Abschnitt des Jahres. Die üblichen Rufe nach dem Prinzip „Sell in May and go away“ fallen im aktuell skeptischen Umfeld bei vielen Anlegern auf fruchtbaren Boden. Einmal mehr steht also die Frag...      vollständigen Beitrag lesen
01.05.22   So tickt die Börse: Unternehmen nutzen Mark...  [Heibel-Ticker]
Diese Woche war heftig: Vom Hoch am Donnerstag der Vorwoche bei 14.590 Punkten ist der DAX binnen vier Tagen auf ein Tief von 13.580 Punkte gefallen, -7%. Der Grund? Keine Ahnung: Ein Gemisch auf Inflationssorgen, Kriegsangst und Corona-Chaos. In den USA bestehen Zweifel, ob die US-Notenbank auch mit den größten Zinsschritten überhaupt noch in der Lage sein wird, die Inflation zu zäumen. In Europa steigern Lieferungen schwerer Waffen aus Deutschland die Angst vor einer Eskalation des Ukrainekriegs. Und...      vollständigen Beitrag lesen
28.04.22   Schwieriges Umfeld im April  [Grüner Fisher]
Anhaltende Volatilität. Der Russland-Ukraine-Krieg tobt, die Preissteigerungen bei Lebensmitteln und Energie setzen den deutschen Anlegern im Alltag zu, in China nehmen die COVID-bedingten Abriegelungen zu. Die globalen Aktienmärkte quittieren diese besorgniserregende Gesamtsituation mit volatilen Bewegungen. Bislang war das Börsenjahr 2022, welches die erste spürbare Korrektur seit längerer Zeit mit sich brachte, eine echte emotionale Herausforderung. Im April hat sich diese Situation kaum gebess...      vollständigen Beitrag lesen
 Alle Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider. FTOR übernimmt für dessen Richtigkeit  keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
    vollständigen Disclaimer lesen
 
Autoren
    Die neuesten Kolumnen anzeigen
    EAST STOCK TRENDS
    Emerging-Markets-Trader
    Finanzen und Börse
    Grüner Fisher Investments
    Hebelzertifikate-Trader
    HEIBEL TICKER
    QTrade
    RohstoffJournal
    stockstreet - Börse-Intern